top of page

Würmer beim Pferd: Ansteckung, Symptome und Behandlung

Aktualisiert: 26. Mai 2023


Wie man Wurmbefall und Parasitenbefall bei Pferden verhindern und bekämpfen kann

Das Entwurmungsmittel ist ein Medikament, das die Parasiten (Würmer) im Darm des Pferdes beseitigt.

Die Wirkstoffe, die zur Behandlung von Darm-Parasiten verwendet werden, sind vielfältig und variieren je nach Art des Parasiten.

Kleine Strongyliden und Ascariden sind die häufigsten Wurmarten bei Pferden.

Das erste Symptom ist Juckreiz im Analbereich.

Ein infiziertes Pferd wird einen zerzausten Schweif haben.

Weitere Symptome können Gewichtsverlust, Durchfall usw. sein.

Neben der medikamentösen Behandlung ist maximale tägliche Hygiene von grundlegender Bedeutung, und es ist notwendig, Kot regelmäßig zu entfernen, um eine fäkal-orale Übertragung von einem Tier auf das andere zu vermeiden.

Das Entwurmungsmittel muss gemäß den Protokollen verabreicht werden, die vom eigenen vertrauenswürdigen Tierarzt festgelegt wurden, um wirksam zu sein.

Zur Vorbeugung kann die Behandlung alle 4 Monate oder zweimal im Jahr (Frühling und Herbst) im Abstand von 20 Tagen zwischen den Dosen verabreicht werden.





Dr. Corrado Giacon




 

Wir hoffen, dass wir Ihnen nützliche und interessante Informationen bereitgestellt haben. Bei Fragen oder Zweifeln zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Vielen Dank, dass Sie unseren Blog gelesen haben, und bis zum nächsten Mal!🙏❤️🌟


 





6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page